FANDOM


30px-Ära-NeuRep.png


In der zweiten Schlacht um das Jedi-Praxeum im Jahr 12 NSY versuchte das Neugeborene Imperium, das Jedi-Praxeum auf dem Dschungelmond Yavin IV zu erobern.

Die Schlacht

Schlacht im Orbit

Das Rückgrat des Angriffs auf die Jedi bildete die Doomgiver, welche sämtliche Truppen der Neugeborenen transportierte. Ihre Landungskapseln, welche dutzendfach auf dem Planeten landeten, setzten dort die Sturmtruppen und AT-ST, sowie dunkle Jedi und Schattentruppen ab. Die massive Landungsoperation wurde jedoch von Kyle Katarn beendet, da er den Deflektorschildgenerator auf der Doomgiver zerstörte und so der Renegaten-Staffel ermöglichte, das ungeschützte Schiff zu vernichten, nachdem er sich und seine Partnerin Jan Ors in einer der Kapseln retten konnte. Dies war kein leichtes Unterfangen, da an Bord der Doomgiver zuletzt die Schwerkraft ausfiel.

Kampf auf dem Planeten

Viele der Landungskapseln landeten im Sumpf des bewaldeten Planeten, wodurch insbesondere die Sturmtruppen in ihrer Einsatzbereitschaft stark gehindert wurden. Die Sumpftruppen hingegen konnten sich gut tarnen und ihre Stärken voll ausspielen, wodurch sie Kyle Katarn und den republikanischen Soldaten, welche die Jedi unterstützten, große Probleme bereiteten. Auch waren noch einige AT-ST einsatzbereit und fanden ihren Weg aus dem Sumpf und in den Kampf.

Nachdem Kyle Katarn durch den unübersichtlichen Sumpf und die Reihen vieler Feinde seinen Weg in die Akademie gefunden hatte, half er den dortigen Padawanen bei der Verteidigung gegen die Schattentruppen und dunkle Jedi, die sich Lichtschwertduelle mit ihnen lieferten. Die Padawane schlossen sich seiner Führung an, nachdem auch viele von ihnen den Klingen der Angreifer zum Opfer gefallen waren. Auch Sturmtruppen versuchten, die Jedi zu töten, scheiterten jedoch, da sie von republikanischen Soldaten bekämpft wurden.

Desann war es inzwischen gelungen, alleine in die Tiefe der Akademie vorzudringen, wohin ihm einzig Kyle Katarn folgen konnte. Nach einigen gefährlichen, von Desann eingefädelten Verwirrspielen und Rätseln im Labyrinth der Akademie, wo Kyle Katarn Steinblöcken ausweichen und Feuer widerstehen musste, konnte er seinen Kontrahenten schließlich stellen. Zuerst versuchte Desann, Kyle Katarn auf die dunkle Seite zu ziehen und ihn als seinen Verbündeten zu gewinnen, da er Katarns Kraft und Verbundenheit zur Macht spürte. Auch Kyle Katarn, der Desann abblockte, versuchte ihn zur Rückkehr auf die helle Seite zu bringen, scheiterte jedoch ebenfalls. Desann legte diese Haltung als geistige Schwäche aus, die er seit jeher verachtete. Und so sah er keinen anderen Weg, als Kyle Katarn anzugreifen. Sie lieferten sich ein Duell, in welchem Desann jedoch unterlag und von Katarn getötet wurde.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki